Palliativmedizin

Zielsetzung der Palliativmedizin ist die bestmögliche körperliche, psychotherapeutische, soziale und spirituelle Behandlung und Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen. Hierbei steht die Linderung von vorhandenen Symptomen wie Schmerzen, Atemnot, Übelkeit oder Ängsten im Mittelpunkt.

Als Palliativmediziner können wir Sie bei entsprechenden Fragestellungen hinsichtlich nicht mehr heilbarer Erkrankungen unterstützen, gleichgültig ob Sie selbst Betroffene einer solch schwerwiegenden Erkrankung sind, oder ob Sie Angehörige mit solchen Erkrankungen haben und betreuen.
Dabei ist es uns wichtig deutlich zu machen, dass eine palliative Versorgung nicht nur für Tumorerkrankte, sondern auch für Patienten mit fortgeschrittenen Erkrankungen aus anderen medizinischen Bereichen wie z.B. Herzschwäche, Lungenerkrankung und fortgeschrittenen neurologischen Erkrankungen wie z.B. Multiple Sklerose, amyotrophe Lateralsklerose und dementielle Erkrankungen hilfreich ist.

Auch können wir als Mitarbeiter des Teams für spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) im Havelland palliativmedizinisch behandlungsbedürftige Patienten zuhause betreuen. Nähere Informationen zum SAPV-Team erhalten Sie auf der entsprechenden Homepage (www.sapv-havelland.de).